#17 “Demokratisches Halbwissen”

“Ich weiß, dass ich nichts weiß” – oder so.

Es gibt so viel Wichtiges und Verschiedenes über Demokratie zu berichten. Wir machen auf Grundlage euer Rückmeldungen mit solidem “demokratischem Halbwissen” heute weiter.

Von Pierre Bourdieu über Colin Crouch, John Rawls und Michael Walzer rüber zum Ursprung des Liberalismus. Vorbei an der Moderne, dem Neoliberalismus, der Postdemokratie und letztendlich zurück zum Thema Lobby, Transparenz, Demokratie durch das Los und dann kam da noch die Wiedervereinigung.

Verliert ihr euch auch so gerne in den Wikipedia-Weiten?

Hat’s euch gefallen? Dann hört doch mal in unsere anderen Folgen rein

oder besucht die Homepage der Europäischen Akademie Otzenhausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.