#64 20 Jahre sind eine lange Zeit

Am 11. September 2001 hat sich vieles verändert und vieles geprägt. 20 Jahre sind eine lange Zeit.

Irgendwie wissen wir trotzdem noch alle, oder zumindest viele, wo sie an diesem Tag waren und was sie gerade gemacht haben.

Wo stehen wir heute? “Der Traum ist geplatzt”? “Eine neue Ära der Barbarei”, die dafür gesorgt hat, dass viele Menschen durch die anschließenden Kriege getötet und vertrieben wurden? Und was ist eigentlich mit Guantanamo?

Unterschiedliche Meinungen innerhalb der Europäischen Presse

Wenn euch diese Folg gefällt, hört doch mal unsere anderen Folgen an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.